Liebevolles Training mit professioeller AusrüstungDer Hund ist der beste Freund des Menschen. Deswegen liegt das Wohl  und die Ausbildung seines Schützlings jedem Herrchen besonders am Herzen.

Wer seinem Vierbeiner nicht bloß Sitz und Platz beibringen möchte, sondern ihn gar zum Schutzhund ausbilden oder mit ihm Sport treiben will, braucht spezielle Produkte um den Hund zu trainieren. Hundeausrüstung für diese Zwecke, die sich aber mittlerweile an alle Hundehalter wenden finden Sie der Marke Julius K9. Sie waren die erste Firma Europas, die Schutzausrüstungen sowie wie weiteres Zubehör herstellte.

Professionelle Hundeausrüstung

Julius K9 Produkte sind bei kubaners.de erhältlich und bieten Sicherheit und Komfort für Hund wie Herrchen. Die Zielgruppe der Marke sind mittlerweile nicht mehr bloß Profihundetrainer, schließlich sollen qualitativ hochwertigen Produkte auch für Privatpersonen und deren Hunde verfügbar sein. Dass selbst Polizei- und Feuerwehrhundeschulen mit Produkten dieser Marke arbeiten, spricht für die hohe Qualität der Ware.

Auch für große, starke Hunde sind die Geschirre aus dem Haus Julius K9 eine gute Wahl. Sie haben einen breiten Tragegriff was es erleichtert den Hund zu halten, sind jedoch gleichzeitig mit einem weichen verstellbaren Bauchgurt ausgestattet, sodass der Hund auch wenn er stark an der Leine zieht, keine Einschnitte davonträgt. Zudem haben viele Geschirre reflektierende Elemente, damit auch in der Dunkelheit eine gute Sichtbarkeit gegeben ist, die Hund und Herrchen bzw. Frauchen schützt.

Hilfsmittel für das Training zum Schutzhund

Vor allem alleinstehende Frauen wünschen sich oft einen Hund der sie in einer Gefahrensituation auch beschützen kann und Vertrauen auf ihren vierbeinigen Gefährten. Klar hat jeder Hund, wenn es nicht gerade ein kleiner Chihuahua ist, von Haus aus eine gewisse abschreckende Wirkung auf Gewalttäter. Um jedoch im Ernstfall auf solch eine Aufgabe wirklich vorbereitet zu sein, sollte der Hund eine Schutzhundeausbildung durchlaufen. Klar sollte jedoch sein, dass nicht jeder Hund zu so etwas in der Lage ist. Kleine, ängstliche Hunde, kann man zwar mit einer zielgerichteten Ausbildung stärken, aus ihnen wird jedoch wohl nie ein Schutzhund werden. Spezielle professionelle Produkte wie die der Marke Julius K9 unterstützen Halter und Hund beim Training zum Schutzhund, die nur von einem anerkannten Ausbilder durchgeführt werden sollte. Hier wird der Hund jedoch keineswegs scharf, aggressiv oder böse gemacht. Es wird lediglich auf eine ernsthafte Bedrohung hin ausgebildet.