Um Ihrem Hund etwas Gutes zu tun gibt es viele Möglichkeiten. Ein bequemes Hundebett ist beispielsweise ein Muss für Ihr Zuhause. Hat Ihr Vierbeiner einen lauschigen Rückzugsort an dem er sich wohlfühlt – beispielsweise noch mit dem ein oder anderen Spielzeug – wird er sicher lieber dort nächtigen und es besser und schneller lernen, dass Ihr Sofa oder Bett nichts für ihn sind.

Spielzeug und Hundebetten für Reisen

Bequeme Hundebetten sind ein MussAuch wenn Sie viel reisen kann ein portables Hundekörbchen Ihrem Haustier dabei helfen die fremde Umgebung schneller zu akzeptieren und sich wohl zu fühlen. Viele Hunde reisen nicht gerne und brauchen Ihre gewohnte Umgebung, sodass Sie sonst schnell zum Kläffer oder Jauler werden. Diesem können Sie mit vertrautem Spielzeug und portablen Hundebetten gut entgegen wirken. Überhaupt ist Hundespielzeug für den Vierbeiner extrem wichtig. Genau wie Kinder lernen Welpen Ihre Fähigkeiten und Ihre Umgebung durch Spielen kennen. Mit geeignetem Spielzeug können Sie Ihr Tier beim Lernen unterstützen und es fördern. Auch im Erwachsenenalter haben viele Hunde noch einen ausgewachsenen Spieltrieb. Zerbeißt Ihr Tier beispielsweise gerne Ihre Hausschuhe, lässt dies oft auf Langeweile schließen und sich mit einem geeignetem Hundespielzeug und ausreichend Beschäftigung vermeiden.

Ist Hundebekleidung sinnvoll?

Große Accessoireauswahl für den Hund Auch Kleidung für den Hund kann für Ihren Vierbeiner gut sein. Bei Hundebekleidung denken wir vor allem an Paris Hilton und Chihuahuas in rosa Tütüs. Auch wenn solche Aufzüge unbestreitbar süß aussehen, haben Sie für das Tier nicht wirklich einen Sinn, schließlich hält das bisschen Stoff im Winter bei Spaziergängen beispielsweise nicht warm und behindert das Tier eher im Alltag.
Ein Hundepullover oder ein Regenmantel sind schon eher sinnvoll und helfen Ihrem Vierbeiner. Trotz Fell frieren auch Hunde bei kalten Temperaturen und Regen, wenn Sie selbst also nicht im T-Shirt das Haus verlassen möchten, sollten Sie dies Ihrem Hund auch nicht zumuten. Nässe kühlt die Haut aus, muss ihr Tier dann lange mit nassem Fell herumrennen, kann es sein, dass es sich eine Erkältung einfängt. Vor allem Senioren und Welpen ereilt dieses Schicksal oft, da ihr Immunsystem nicht das allerbeste ist. Hier können Sie also mit einem Regenschutz und einem wärmenden Mantel vorbeugen. Ein ausgewachsener Schäferhund oder Husky benötigt hingehen in der Regel keinen Hundepullover um mit Ihnen einen Spaziergang zu unternehmen Sein Fell ist besser auf die kalten Temperaturen ausgelegt und hält ihn besser warm.
Sind Sie auf der Suche nach Hundebekleidung oder artegerechter Ausstattung und Spielzeug für Ihren Vierbeiner werden Sie im HPetStore fündig. Dort gibt es eine große Auswahl an Zubehör für Ihr Tier.