Was ist zu beachten beim Welpenkauf?

Es ist ein wunderschöner Moment, wenn ein neuer kleiner Mitbewohner zu Hause einzieht. Damit dieser Schritt gelingt und zum Beginn einer freudvollen Beziehung zwischen Mensch und Hund werden kann, ist es sinnvoll, einige wichtige Dinge vorab zu beachten.

Ist ein Rhodesian Ridgeback Welpe wirklich die richtige Entscheidung?

Viele Menschen verl
ieben sich in die Schönheit des Rhodesian Ridgeback. In der Tat ist der Rhodesian Ridgeback auch schon als Welpe ein sehr schönes Tier. Ältere Tiere haben häufig einen besonders athletischen Körperbau.
Wer sich für einen Rhodesian Ridgeback Welpen entscheidet, sollte sich im Klaren sein, dass jeder Hund (zum Glück) unterschiedlich ist. Dies hat mit den weit gefassten Rassestandards zu tun und bedeutet, dass es sehr schlanke und athletische Hunde ebenso gibt wie Hunde der Rasse, die einen starken Körperbau aufweisen. Wer sich bisher in einen bestimmten Typ der Rasse Rhodesian Ridgeback verliebt hat, sollte dies bedenken.
Rhodesian Ridgeback Welpen brauchen eine lange und konsequente, aber liebevolle Erziehung. Auch schon als Welpe will der Rhodesian Ridgeback spielerisch gefördert werden. Dazu eignen sich viele Spiele, bei denen der Rhodesian Ridgeback Welpe seine Intelligenz beweisen kann. Wer sich für einen Rhodesian Ridgeback Welpen entscheidet, sollte sich außerdem bewusst sein, dass diese Hunde eine lange Reifezeit durchlaufen. Dies bedeutet für den Besitzer, dass er sich auf eine lange und konsequente Erziehungszeit einstellen muss.

Rhodesian Ridgeback Welpe in grau und weiss

Der Kauf eines Ridgeback Welpen

Ganz am Anfang der Überlegung steht die Frage, wer beim Kauf eines Rhodesian Ridgeback behilflich sein kann. Es gibt in Deutschland mehrere eingetragene Vereine, die als Züchterzusammenschlüsse gerne bei der Suche eines geeigneten Welpen weiterhelfen. Drei der Vereine sind dem VDH und dem F.C.I. angeschlossen. Über die Vereine ist eine Liste der Züchter zu beziehen.

Tipps zur Auswahl des richtigen Rhodesian Ridgeback Welpen:

* Kaufen Sie unbedingt nur Tiere mit Papieren, die die VDH/F.C.I. Kennzeichnung aufweisen!
(Damit stellen Sie sicher, dass der Züchter sich an die Standards des VDH hält. Die Bedingungen des VDH bieten die größtmögliche Sicherheit, einen gesunden und wesensfesten Hund zu erhalten.)

Der VDH und die ihm angeschlossenen Vereine prüfen, ob der Züchter von Rhodesian Ridgeback Welpen sich an die vorgeschriebenen Bedingungen des VDH bei der Züchtung hält. Dazu gehören die Garantie von geeigneten Räumlichkeiten, das Aufwachsen der Welpen mit Familienanschluss und die Konformität der Zuchttiere mit den Standards der Rasse (festgelegt durch den VDH). Darüber hinaus werden die Welpen durch sogenannte Zuchtwarte geprüft. Die Rhodesian Ridgeback Welpen werden einer röntgenologischen Untersuchung unterzogen, in der verschiedene erbliche und andere Krankheiten ausgeschlossen werden. Hierbei wird zum Beispiel die Rhodesian Ridgeback Welpen auf eine mögliche Hüftdysplasie oder auf Dermoidzysten untersucht. Im Anschluss daran wird jeder einzelne Welpe einer eingehenden Wesensprüfung unterzogen. Am Ende steht bei einem positiven Bild die Wurfabnahme. Dadurch erst sind die Welpen zur Abgabe freigegeben.
* Schauen Sie sich verschiedene Züchter an!

Über die verschiedenen Vereine erhalten Sie eine Liste der zugelassenen Züchter in Ihrer Nähe. Manche Züchtervereine bieten auf ihrer Homepage die Möglichkeit, die bereits vorhandenen Würfe einsehen zu können. Indem Sie sich vor Ort ein Bild des Züchters machen, finden Sie heraus, was Ihnen wichtig ist in Bezug auf Ihren neuen Mitbewohner. Im Gespräch mit dem Züchter können Sie außerdem mehr über das Umfeld erfahren, in dem Ihre Rhodesian Ridgeback Welpe aufgewachsen ist. Dies wird Ihnen bei der Entscheidung von großem Nutzen sein. Sehr häufig bleibt auch nach dem Kauf des Rhodesian Ridgeback Welpen der Kontakt zwischen Züchter und neuem Hundebesitzer bestehen.

Alle diese Hinweise sollen Ihnen helfen, für sich und für Ihren neuen kleinen Welpen die richtigen Entscheidungen zu treffen, damit Sie und Ihre Familie lange Freude an Ihrem Hund haben! Wir wünschen Ihnen viel Freude und Geduld bei der Suche nach „Ihrem“ Rhodesian Ridgeback Traum-Welpen!